Gfrei di auf wos Gscheids!

Dein digitaler Bio-Bauernmarkt

Johann und Michael Weiß - Oederhof

Der jetzige Oederhof wurde ab 1970 unweit des alten Standorts am höchsten Punkt des eigenen Grunds neu errichtet und daraufhin nach und nach erweitert. Bereits ab 1987 haben die Milchkühe ganzjährig Bewegung im Laufstall und im frei zugänglichen Freilauf, sowie im Sommer auf der weitläufigen Weide. Die Gewinnung von hochwertiger Milch war schon immer das Ziel und der Schwerpunkt auf dem Oederhof.


Die Umstellung von Milchkühe auf Milchschafe wurde erwogen, nachdem ein kleines mutterloses Rehkitz auf dem Hof aufgezogen wurde. Für dieses Rehkitz konnte die eigene Kuhmilch nicht verwendet werden und es wurde nach einer passenden Ersatzmilch gesucht. Zufällig ergaben sich daraufhin anfängliche Gespräche mit Schafmilchmolkereien über den besonderen Rohstoff Schafmilch und der steigenden Nachfrage am Markt. Im Frühling 2011 wurden schließlich die ersten weißen und schwarzen Lacaune-Milchschafe im ehemaligen Kuhmelkstand gemolken. Der Betrieb gehörte zu dieser Zeit bereits dem Ökoverband Naturland an. Somit konnte die erste kostbare Schafmilch an eine Bio-Molkerei geliefert werden.


Die Rasse Lacaune-Milchschaf wurde bewusst, u.a. wegen seiner gehaltvollen  Milchinhaltsstoffe, ausgewählt. Die saftigen und großzügigen Weideflächen rund um den Oederhof sind Grundlage für die wertvolle Schafmilch. Daraus wird seit einiger Zeit durch geschicktes Handwerk köstlicher Bio-Schafskäse hergestellt. Die Schafmilch vom Oederhof ist nicht ganzjährig in gleicher Menge verfügbar, weil die Lacaune-Milchschafe saisonal ablammen.


Kontaktiere uns

Johann und Michael Weiß - Oederhof
icon

Adresse

Öd 1, 83329 Waging am See

Telefon

08681 9439

Aus der Betriebsgeschichte:

1970

Neuerrichtung des Oederhofs

1987

Bau eines Laufstalls für die Milchkühe

2011

Die ersten Schafe kommen auf den Hof